Zum Inhalt springen

Mobilität für Alle

    Mit über 80 Radfahrer*innen haben wir uns am 29.04. für ein fahrradfreundliches Jülich eingesetzt!
    Durch die gute Abschirmung der Demo durch die Polizei Jülich konnten wir sicher und entspannt durch all die sonst so stressigen, weil gefährlichen Straßen radeln: Dürener Straße, Wiesenstraße, Große Rurstraße. Das war wirklich ein ganz neues Fahrgefühl und zeigt noch mehr, wie wichtig eine gute Fahrradinfrastruktur ist! Im Anschluss wurden dann beim „offenen Mikrofon“ noch einige Wünsche und Ideen für die Jülicher Mobilitätswende eingebracht.

    Vielen Dank an alle Teilnehmer*Innen und für die Unterstützung der Fridays for Future Juelich und der ProRad-Gruppen Jülich und Düren.